Jun 012014
 

Die Stadt Orbetello ist der südlichste Punkt der Toskana und Ausgangspunkt für viele Schiffe in Richtung Giglio. Diese Insel ist seit dem Unglück der Costa Concordia bekannt. Nachdem wir im Hotel einchecken wollten, aber zu früh dran waren, suchten wir uns einen Parkplatz und spazierten zuerst gemütlich entlang des Ufers und anschließend durch die Stadt.

orbetello1

orbetello2

orbetello3

orbetello5

orbetello6

Nach erneutem Besuch des Hotels und den Checkin ging es ins benachbarte San Stefano (STIMMT DAS SO???). Von dort gibt es mehrere Fähren auf die Insel Giglio. Vor dem Abendessen spazierten wir noch durch die Stadt und entlang des aufgeschütteten Ufers. Von dort konnten wir unter anderem mehrere Fischkutter beobachten. Die kamen kurz zuvor von der Tagestour zurück und entluden bereits ordentlich vorbereitet Fische, Aale und dergleichen.
Weiters parkte vor den Toren der Stadt ein größere Yacht.

porto.santo.stefano1

porto.santo.stefano2

porto.santo.stefano3

porto.santo.stefano4

porto.santo.stefano5

porto.santo.stefano6

porto.santo.stefano7

porto.santo.stefano8

Zum Abschluss des Tages gab es noch einen wunderschönen Sonnenuntergang sowie ein paar Nachtaufnahmen am Strand.

orbetello.sonnenuntergang01

orbetello.sonnenuntergang02

orbetello.sonnenuntergang03

orbetello.sonnenuntergang04

orbetello.sonnenuntergang05

orbetello.sonnenuntergang06

orbetello.sonnenuntergang07

orbetello.sonnenuntergang08

orbetello.sonnenuntergang09

orbetello.sonnenuntergang10

  One Response to “Spaziergang durch Orbetello”

Comments (1)
  1. ich glaub „Porto Santo Stefano“ heißt es :)

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>