Jan 022012
 

Der Winter lässt im Osten Österreichs heuer etwas auf sich warten. Dementsprechend ist es nicht ganz so einfach in der Nähe ein paar weiße Pisten zu finden. Nicht so in Mönichkirchen, wo (auch) dank Schneekanonen Pistengaudi möglich ist. Die Anreise gestaltete sich problemlos und obwohl das Navi uns einen Schleichweg zeigen wollte, der bei winterlichen Verhältnissen eine Herausforderung ist, war die Anfahrt sehr angenehm. Ab 9 Uhr geht es bereits mit den Liften los und kurz davor hatten wir in Liftnähe den Parkplatz. Bei der Kassa die Tageskarte gekauft und schon ging es Richtung Gipfel. Vorab informierten wir uns über die Pistenverhältnisse und schauten bei der Webcam vorbei.

Besonders in der Früh waren die Pisten in sehr gutem Zustand und es machte richtig Spaß, seine Schwünge zu ziehen. Durch den geringeren Andrang waren die Wartezeiten bei den Liften sehr kurz. Es waren sogar die Single-Lines aufgestellt, damit einzelne Fahrer schneller vorankamen. Diese wurden aber nur selten verwendet. Ohne Werbung für das Skigebiet machen zu wollen, das Liftpersonal war sehr freundlich. Das ist heutzutage auch keine Selbstverständlichkeit mehr.

Fazit
Abschließend bleibt nur mehr zu sagen: Für einen Tagesausflug ist Mönichkirchen zu empfehlen. Auch wenn die 13 Pistenkilometer nicht nach viel klingen, gibt es genügend Möglichkeiten und es ist nicht eintönig. Besonders angenehm ist der 31. Dezember, da hier laut Erzählungen und eigenen Erfahrungen der Andrang geringer ist. So entstehen nur kurze Wartezeiten und es kann besonders viel Zeit auf den Bretteln verbracht werden. :)

Unser Tagespensum laut Skiline: 8.386 hm, 52 Pistenkilometer und 21 Liftfahrten
In der Rangliste waren wir mit Stand 1.1.2012 sogar in den Top 10. Obwohl wir nicht den ganzen Skitag ausgenutzt haben.

Hier noch zwei Fotos mit einem wunderschönen Panorama. Auch wenn rundherum kein Schnee lag, war das Wetter perfekt und die Sicht phänomenal.

Moenichkirchen_view1-1024x613

Moenichkirchen_view2-1024x613

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>