Sep 142013
 

Allzu lange hielten wir uns in Philadelphia nicht auf. Direkt nach der Tour zu Fuß ging es nach Baltimore. Der Name der Stadt ist bekannt, jedoch konnten wir nicht allzu viele Sehenswürdigkeiten finden. Da in Städten Parken nicht allzu günstig ist, suchten wir vorab Tipps. Und siehe da, in einer Wohngegend fanden wir letztendlich einen Platz für unseren Spaziergang.

Die Stationen waren Washington Memorial, Innerer Hafen und der Ausblick vom Federal Hill. Der Tag neigte sich bereits dem Ende zu und die Dunkelheit brach recht bald an. Der innere Hafen mit den vielen Lichtern war aber auf jeden Fall genial. Auch wenn nicht viel Zeit ist, dafür sollte man sich ein paar ruhige Minuten nehmen.

Baltimore Washington Memorial

Baltimore Innerer Hafen

Baltimore Innerer Hafen

Baltimore Innerer Hafen

Baltimore Innerer Hafen

Abschließend ging es in ein Motel bereits am Weg nach Washington DC. Beim ersten Versuch scheiterten wir leider an einem ausgebuchten Hotel und nun haben wir ein kleines Zimmer mit Bett, Dusche und WC. Ausreichend für eine Nacht.

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>