Nov 062006
 

Seit der letzten Life@Night Lanparty ist ein bisschen Zeit vergangen. Bei vielen im Orga Team hat sich sowohl beruflich als auch privat einiges verändert, weswegen die Life@Night – Serie für ein Jahr pausiert hat.

2006 hat sich im LAN-Sektor einiges getan und wohin der Trend geht steht in den Sternen. Eines ist jedoch garantiert – ohne Veränderung kein Weiterkommen. Daher hat das Life@Night-Team das Jahr Pause genutzt, um die LAN ein wenig zu überdenken und auch das eine oder andere Feature weiter zu entwickeln.

Und von diesem Ergebnis kann man sich bei der kommenden Life@Night überzeugen. Von 7.-9.9.2007 steigt die nächste Life@Night, diesmal unter dem Titel „Constant Evolution“. Wie auch schon bei den letzten Veranstaltungen findet die LAN-Party in der Sport- und Veranstaltungshalle in Baden bei Wien statt.

Es erwartet dich eine altbewährte LAN im Stil der Life@Night mit dem gewohnten Ambiente und Service,
wie zum Beispiel das berühmte „Zum Platz Catering“, arabischer Chill-Out mit Wasserpfeifen, das Life@Night Intranetsystem und vielem mehr. Zusätzlich gibt es noch viele kleine Neuerungen, die eine Weiterentwicklung der bisherigen LANs darstellen – Details dazu folgen noch auf der Homepage, die sich auch bis zur nächsten Life@Night langsam weiterentwickeln wird.

In diesem Sinn – anmelden, Plätze reservieren und gespannt sein auf den nächsten Schritt der Evolution …

Life goes on …
Have a look @ www.lifeatnight.at

Hardfacts zur Übersicht:
– Life@Night – Constant Evolution
– Datum: 7.-9.9.2007
– Ort: Sport und Veranstaltungshalle Casino Baden
– Teilnehmer: 250
– Vorauskasse: 35 Euro – Abendkassa: 38 Euro
– Features: Zum-Platz-Catering, zahlreiche Turniere, Chillout, Cocktailbar, uvm.

P.S.: CEEA wird auf diesem besonderen Event natürlich nicht fehlen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Life@Night CE.

 Posted by at 08:34

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>