Okt 142010
 

Hallo. 😉
Schon lange nichts mehr gehört von uns. Das liegt einfach daran, das wir am Information-Overflow seit Las Vegas nicht mehr dazu kommen, den normalen Alltag zu leben.
Erstens ist es uns nicht möglich, den normalen Schlafrhythmus zu finden und zweitens sind wir meistens lange unterwegs und stehen sehr früh auf. Zu guter Letzt ist die Qualität unseres letzten Hotels im Vergleich zu den bisherigen ein Schuss ins Knie. Der Checkin dauerte ewig, die Mitarbeiter beim Valet Parking und der Rezeption waren etwas unfreundlich. Das Sahnehäubchen war dann das Zimmer von der Größe und dem Drumherum…

Uns geht es sehr gut, einzig die ersten Verschleißerscheinungen nach drei Wochen machen sich bemerkbar. Das Auto ist bereits zum Vermieter zurück gebracht, da wir uns heute sowie morgen öffentlich und per geführter Tour durch die wunderschöne Stadt wagen.

San Francisco als finale Destination hat etwas. Man braucht hier, anders als in 95% der USA, kein Auto um voran zu kommen, da das öffentliche Verkehrsnetz sehr gut ausgebaut ist.
Noch dazu liegt alles sehr nah beieinander, das wir z.B. vom Hotel aus einige Sehenswürdigkeiten per pedes innerhalb von fünf bis zehn Minuten erreichen können.

In wenigen Minuten starten wir unsere City-Tour inklusive Gefängnisbesuch von Alcatraz. Danach geht es weiter mit eigenen zusammengestellten Hotspots der Stadt.

Morgen Freitag ist vorerst unser allerletzter Tag in den Staaten und da wir bereits am frühen Nachmittag das AirBerlin-Flugzeug besteigen dürfen, haben wir noch etwa fünf bis sechs Stunden mit einigen Sehenswürdigkeiten vollgestopft.

Voraussichtliche Ankunft ist am frühen Samstag Nachmittag.

P.S. Gegen einen Zwischenstopp in NY oder Miami beim Nachhausefliegen hätten wir absolut nichts. 😉

  3 Responses to “Kurzes Update aus San Francisco”

Comments (3)
  1. Tag war Hammer.
    Haben so viel erleben dürfen.
    So z.B. eine geniale City Tour mit cooler Aussicht.
    Wir waren auf ‚The Rock‘, also Alcatraz. Beeindruckend, was dort geschaffen wurde.
    Schade, das es teilweise schon sehr heruntergekommen ist und man sich anscheinend nicht gerade drum kümmert.

    Ja und dann waren wir noch Fishermen’s Wharf, Pier 39 und bei den Seelöwen.
    Abendessen war köstlich und wir konnten es bei Sonnenuntergang genießen.

    Grüße aus SF

  2. Das ist ein cooler Flughafen. Wifi for free ohne herumzuzicken. So will ich das bitte bei unserer Ankunft in DUS auch sehen. :)
    Greetz from SFO

  3. SF war echt cool. Super Wetter, viele nette Leute kennen gelernt und noch viel mehr fotografiert und gefilmt.
    Der Overflow an Informationen nach Las Vegas hörte einfach nicht auf und wir schafften es zwar ohne Probleme über die Ziellinie, doch es gibt noch sehr viele schöne Moment zu verarbeiten.
    Erstens in Textform, weiters natürlich in mehr oder weniger bewegten Bildern und ebenso in Erzählungen bei diversen Treffen.
    :)

    Über Hilfe/Unterstützung bei der Zusammenstellung freuen wir uns jederzeit.

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>