Feb 032014
 
herr.ostrowski.sucht.das.glueck

Endlich ist es so weit. Nachdem bei der 10. KD-LAN ein Fernsehteam aktiv am Samstag teilgenommen hat, ist nun alles im Kasten. Die erste Folge wurde bereits vergangene Woche ausgestrahlt und morgen ist nun Folge 2 und damit das Thema Spiel an der Reihe.

Herr Ostrowski sucht das Glück im Spiel

Michael Ostrowski sucht wieder nach dem Glück. Diesmal versucht er es auf die spielerische Art und Weise und stößt dabei auf einige interessante Geschichten.

Macht Spielen glücklich, weil man nicht muss, aber darf? Und vor allem: Welche Spiele machen glücklich? Das Computerspiel ebenso wie das Nachspielen einer historischen Schlacht? Oder doch eher das klassische Kartenspiel? Michael Ostrowski ist wieder einmal auf der Suche nach dem Glück – diesmal im Spiel.

Zwei Bilder sind hier ebenso schon aufgetaucht, wo Flash und psuff erkennbar sind. :) Und am zweiten Bild sieht man Orgi. 😉

ostrowski.glueck1

ostrowski.glueck2

Im zum Kurier gehörenden Freizeit gab Michael Ostrowski ein sehr nettes und lesenswertes Interview.
> Michael Ostrowski über das Glück

Somit im Kalender anstreichen und morgen etwas länger aufbleiben.

Herr Ostrowski sucht das Glück im Spiel
Dienstag, 4.2.2014
VPS 23:00 Stereo 16:9 VB
Länge: 28min – UT
Wiederholung am 5.2.2014, 04:10
tv.orf.at/die.nacht

Und bis auf Folge 1 wird es die kommenden auch in der ORF TVthek zum Nachschauen geben.

Die weiteren Folgen
Herr Ostrowski sucht das Glück in der Einsamkeit
11. Februar, 22.55 Uhr, ORF eins
Macht Einsamkeit glücklich? Was ist der Unterschied zwischen Einsamkeit und Alleinsein? Ist die Einsamkeit im Weltall anders als in einem Kirchturm oder in einem Grab, in dem man lebendig begraben wird? Michael Ostrowski reist in den Weltraum, verbringt eine Zeit lang als Eremit im Linzer Mariendom und lässt sich lebendig begraben. Immer auf der Suche nach dem Glück.

Die Reihenfolge der weiteren Folgen wird noch festgelegt:
Herr Ostrowski sucht das Glück in der Esoterik
Michael Ostrowski trifft bei seiner Suche nach dem Glück in der Esoterik auf Kartenleger und Hellseher. Von einer Wahrsagerin erhält er überraschende Prognosen, und eine Frau empfiehlt ihm, eine neue Matratze zu kaufen.

Herr Ostrowski sucht das Glück im Showbusiness
Wird man im Showbusiness glücklich? Warum streben so viele Menschen in das Showbusiness? Worin liegt seine Anziehungskraft? Michael Ostrowski trifft auf den Künstler Peter Bäcker, den DJ Peter Rebhan und die Stimmbefreierin Marie-Thérèse Escribano.

Herr Ostrowski sucht das Glück an der Grenze
Michael Ostrowski geht auf seiner Suche nach dem Glück ans Limit – und gelegentlich auch darüber hinaus. Dabei erforscht er nicht nur seine eigene körperliche Grenze, er lotet auch mentale und geografische Grenzen aus.

Herr Ostrowski sucht das Glück in der Kunst
Was hat Kunst mit Glück zu tun? Sind Künstler glücklichere Menschen? Vermittelt das Betrachten von Kunstwerken Glück? Und: Kann man Glück künstlerisch darstellen? Michael Ostrowski ist auf der Suche nach dem Glück – diesmal in der Welt der Kunst.

Herr Ostrowski sucht das Glück im Rausch
Sind Rauschzustände dem Glück näher als die nüchterne Vernunft? Michael Ostrowski testet verschiedene Rauschzustände und hofft, darin das große Glück zu finden. Vielleicht liegt das Glück nicht im tiefsten Inneren, sondern in der Ekstase.

Herr Ostrowski sucht das Glück: Portfolio am 25. März
Ein Best-of der Reihe

Weitere Fotos und Texte: kundendienst.orf.at

  9 Responses to “Herr Ostrowski sucht das Glück”

Comments (9)
  1. Guten Morgen,

    hier noch zwei weiterführende Links mit Texten und Fotos.
    > Herr Ostrowski sucht das Glück (Beschreibung)
    > Drehtagebuch

    Gute Unterhaltung :)

  2. Bin schon sehr gespannt :)

  3. Danke für das Zusammentragen der Infos.

  4. Bin auf die endgültige Fassung auch schon gespannt.
    Mal schauen, wann ich es sehe, da es doch etwas spät ist :)

  5. Konntest du es vorab probesehen und absegnen? Wie war es da?

  6. Nein, bisher nur Ausschnitte gesehen.
    War eigentlich für November geplant, es anzuschauen, bzw Dezember.
    Da wurde es nichts, da noch nicht fertig.
    Im Jänner hatten wir Termin und genau da kam ein Drehtermin bei ihnen in Graz dazwischen.
    Ja und heute ist die Ausstrahlung.

    Bin schon sehr auf die endgültige Fassung gespannt.

  7. War ok. Nicht mehr und nicht weniger. Es hat meiner meinung die zeit gefehlt da tiefer zu gehen. es wirkt wie es der wiesel gesagt hat „seicht“. Eine halbe stunde ist für 3 Geschichten halt einfach zu wenig. Ich dachte das wird eine 40min Sendung, dann wäre der CD Weitwurf fix noch drin gewesen und das hätts voll aufgelockert. Aber es hätte viel schlimmer sein können. Wie gesagt ich finde es nicht schlecht. Das kann man schon so lassen :)

  8. fand es auch ok, hätte schlimmer sein können. ein bisschen schade ist, dass es zum teil relativ „fad“ rübergekommen ist – vor allem die Leute die sie ausschnittsweise gefilmt haben, und nur starr auf den Monitor geschaut haben (uns inbegriffen).

    für alle die es verpasst haben -> in unserem Forum gibts den Link zum nicht gelisteten youtube video

  9. Sodale. Nun endlich die Folge in aller Ruhe anschauen können.
    Wo soll ich anfangen?
    Natürlich fehlten einige Szenen, die gedreht wurden. Aber so ist das nun mal. Vermutlich war im August einiges noch nicht fertig für die komplette Serie und somit wussten sie auch nicht so recht, was reinkommen wird und was nicht.

    Positiv
    – Trackmania: hat mir gut gefallen und das könnte man definitiv öfters herzeigen
    – gesamter Eindruck: es wurde nicht negativ berichtet, was schon viel wert ist

    Negativ
    – CoD: hätte man nicht gar so viel zeigen müssen, aber ja
    – Saints Row: auf so etwas stürzen sie sich anscheinend immer gerne

    Den CD-Weitwurf hätt ich auch gerne drinnen gesehen. Aber das passt anscheinend nicht zum Spiel, wie sie es geplant haben.
    Insgesamt der Eindruck der Halle ist manchmal, wie es funky schon schrieb, etwas leer. Lag wohl auch daran, dass sie die Leute zu sehr beim Spielen der Turniere störten.

    Denke da wäre noch mehr drinnen gewesen, aber im Vergleich zur ersten Folge ist die Qualität um ein Eck höher gewesen.
    Zu den anderen beiden Kartenspieler u. Reenacten waren interessant und durchaus Persönlichkeiten, die es ganz gut rüberbrachten.
    Finde aber den Vergleich zum Computerspielen teilweise nicht ganz auf gleicher Höhe.

    Aber mal schauen, wie die kommenden Folgen so werden.

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>