Apr 142007
 

Vierte Ausgabe der ESL Pro Series beginnt – Events in Österreich und der Schweiz – Neuer Partner www.e-bug.at an Bord – 13.000 Euro Preisgeld

Die vierte Saison der ESL Pro Series, der Bundesliga für Computerspieler, hat begonnen. Die besten eSportler Österreichs und der Schweiz spielen im fairen Wettkampf um den Staatsmeistertitel und das Preisgeld.

Die ESL Pro Series ist die höchste Spielklasse im heimischen elektronischen Sport. Die digitalen Athleten messen sich in den drei Genres Strategie, Sportspiel und Taktik-Shooter. In der dreimonatigen Saison wird ein Preisgeld von 13.000 Euro ausgespielt.

Den Höhepunkt bilden die Intel Friday Night Games. Diese Eventserie findet Freitagabends statt und präsentiert ausgewählte Top-Matches aus der Liga. Die Teams werden dafür in eine Location eingeladen, um dort gegeneinander anzutreten. Zuschauer können das Intel Friday Night Game inklusive Moderation und Interviews live vor Ort oder über das Internet kostenlos verfolgen.

Dazu Peter Inmann (36), Pressesprecher des Ligenbetreibers Skill3D:
„Der eSport ist die am schnellsten wachsende Jugend-Community Europas. Die ESL schüttet hier das meiste Preisgeld aus, vergangenes Jahr wurden europaweit über 500.000 Euro an die Gewinner verteilt. Wir freuen uns auf die vierte Pro Series-Saison.“

ONE-Kunden können die besten Szenen der vierten Saison über ONELADEZONE.at herunterladen. Außerdem werden die Highlights der Intel Friday Night Games vom TV-Sender GIGA übertragen. Ihren Höhepunkt findet die eSport-Bundesliga in den zweitägigen Finalspielen im Juni, wo über 500 Zuschauer in Wien erwartet werden.

Bundesliga Roadshow – Termine der Intel Friday Night Games:
– Intel Studio Friday Night Game – 27.4.2007 – Wien
– Intel Friday Night Game – 11.5.2007 – Wien
– Intel Friday Night Game – 25.5.2007 – Zürich
– ESL Pro Series Finals – 8.6.2007 – Wien

Weitere Informationen zur Profiliga der Electronic Sports League (ESL) sowie zu den Intel Friday Night Games unter: www.esl.eu/eps

Infos zum Ligenbetreiber Skill3D GmbH unter www.skill3d.at.

 Posted by at 10:25

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>