Mai 262009
 

Berlin (Think Services, 13.03.2009 09:33) – Die International eSports Conference 2009 (ESCONF) findet vom 26.-27. Mai 2009 erneut im deutschen Headquarter von Electronic Arts in Köln statt und bleibt damit der Rheinmetropole treu. Dr. Olaf Coenen, Geschäftsführer Electronic Arts Deutschland: „Wir freuen uns sehr, dass die International eSports Conference zum zweiten Mal in unseren Räumlichkeiten
stattfindet. Uns ist sehr an dem Austausch mit der eSports-Community gelegen und wir betrachten diesen Bereich des Gamings mit großer Aufmerksamkeit.“

Ende Mai versammelt sich erneut das „Who is Who“ des eSports auf der ESCONF, um über die aktuellen und wichtigen Entwicklungen und Trends dieser jungen Branche zu diskutieren. Das Programm in diesem Jahr hält für die Teilnehmer und Besucher einige Neuerungen bereit. So wird es erstmals eine Vortragsreihe geben, die sich an Schüler, Studenten, Pädagogen, Eltern, Politiker und Medienvertreter richtet. Für „eSport-Professionals“ aus den Bereichen Team-Management, Training und Organisation werden zusätzliche Seminare zu den Themen Recht und Marketing angeboten. In diesen Seminaren wird den Teilnehmern das Know-How vermittelt, das sie bei ihren Aufgaben und Verpflichtungen unterstützt. Um den eSport international stärker zu fördern, wird es wie im Vorjahr Meetings von Verbänden, Teams und Ligen geben, bei denen die geladenen Teilnehmer über die aktuelle Themen und Entwicklungen diskutieren. Nach dem großartigen Erfolg der im letzen Jahr erstmals durchgeführten „eSports-Connection“ wird diese dieses Jahr stark vergrößert und bietet damit mehr eSport-Organisationen die Möglichkeit, neue Geschäfte zu akquirieren.

Als Veranstalter der ESCONF fungiert nach der Übernahme von Global Games Media erstmals Think Services Game Group Germany GmbH, die auch die GDC Europe im August in Köln durchführen wird. Frank Sliwka, Vice President Business Development Europe dazu: „Aufgrund der neuen Konstellation durch die Übernahme von Global Games Media durch Think Services stehen uns dieses Jahr erweiterte Möglichkeiten zur Verfügung. Als ein Zeichen dafür steht die Erweiterung des Konferenzprogramms um die Vortrags- und Seminarreihe. Außerdem wird die eSports-Connection weiter an Bedeutung zunehmen und größer werden. Dieses Jahr wird auch erstmals Carsten Kohlenbeck für die ESCONF verantwortlich sein.“

Weitere Informationen und die Anmeldung für die ESCONF sind auf der Webseite www.esconf.com zu finden.

 Posted by at 06:27

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>