Nov 132009
 

Der erste Tag hat gezeigt, dass alle Österreicher mit der internationalen Spitze mithalten können. Egal welches Game, die Chancen waren und sind vorhanden. Rückschläge wie Disconnects in Fifa während dem Spiel oder die nicht voll funktionstüchtige eigene Gitarre haben die beiden Akteure ordentlich aus der Bahn geworfen und dadurch ein Weiterkommen verhindert.

Namentlich sind bereits Gimli (Fifa) und Popox (Guitar Hero) ausgeschieden. Die beiden Trackmania-Spieler Fruit und Pezi haben ihr Können unter Beweis gestellt und jeweils ihre Gruppen gewonnen. Etwas ungewohnt wird bereits heute Freitag das Finale im Rennspiel von Nadeo stattfinden. Der Tiroler Pezi gewann die erste Partie souverän und hat bereits einen Platz in den Top 8 fix. Fruit ist als nächster an der Reihe und wir drücken ihm fest die Daumen, dass er Peter folgt.

Durch die Unterstützung des BuPP bekamen zwei Fifa-Spieler die Chance hier in Chengdu dabei zu sein. Mario hatte gestern noch einen weiteren Tag sich zu akklimatisieren und trat heute in Erscheinung. Sein erstes Match ging Unentschieden aus, wobei er das erlösende Tor erst in der 88. Minute schoss. Bei der zweiten Begegnung hatte er die besseren Karten in der Hand und präsentierte seine brasilianischen Kicker in guter Form. Einzig die beiden Disconnects mitten im Spiel brachten ihn etwas aus dem Konzept.

In Warcraft ist Stefan ‚Maniac-‚ Neubauer gerade mitten in seinen Gruppenspielen. Gegen 16 Uhr ist es dann so weit und er darf auf der Mainstage einen Fight gegen SK.Lyn austragen. Viele Zuschauer sind auf jeden Fall garantiert, da das chinesische Volk bekanntlich Warcraft-vernarrt ist.

Hier erneut der Hinweis auf unsere Gallery mit regelmäßigen Foto-Updates.

 Posted by at 07:54

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>