Sep 162013
 

Bereits bei der Fahrt nach Charleston stand auf den Schildern immer wieder Savannah und nachdem wir im Auto saßen, entschieden wir kurzfristig, einen bisher ungeplanten Zwischenstopp in Savannah im Bundesstaat Georgia einzulegen.

Savannah Tafel

Während der Fahrt suchten wir interessante Punkte heraus und steuerten diese direkt bei der Ankunft an. Bereits kurz vor der Stadt begrüßte uns die Talmadge Memorial Bridge, welche in ungewohnt hohem Bogen übers Meer ging.

Savannah Brücke

In der Stadt angekommen suchten wir in der Nähe der Meerpromenade einen Parkplatz, jedoch ohne Erfolg. Nur mittels eines kurzen Haltes ging es zum Foto schießen und dann direkt weiter zum Forsyth Park. Benannt nach dem Politiker John Forsyth und ein Ort, um zu entspannen. Neben den interessanten Bäumen, großen Schmetterlingen, einem Brunnen und vielen schattigen Plätzen bietet dieser Park einen guten Punkt für eine Pause. Parken ist in der Nähe überwiegend möglich.

Savannah Ufer Brücke

Savannah Forsyth Park

Savannah Springbrunnen

Savannah Schmetterling

Savannah Haus

Die Stadt ist ebenfalls einen Besuch wert und vom Flair her ist es sehr „Südstaatig“ und damit gemütlich und wirkt sehr vertraut. :)

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>