Nov 302013
 

Am Samstag gab es einen interessante Vortrag in der DreamArena Orange von den beiden Netzwerk-Chefs. Das komplette Team umfasst etwa 30 Personen und ist in vier Bereiche eingeteilt. Internetspeed gibt es heuer insgesamt 40 GBit/s aufgeteilt auf 4x 10 GBit/s.

Heuer erstmals hat man als neuen Partner FireEye dabei. Deren Aufgabegebiet ist unter anderem die Analyse von Malware im Dreamhack-Netz. Langfristig ist geplant, hier proaktiv die Teilnehmer zu unterstützen, um Viren und dergleichen sozusagen zu vertreiben. :)

Weil immer wieder die Frage auftauchte, wie die Dreamhack es mit dem Netzwerk macht. Jeder (!) Computer im Netzwerk hat eine öffentliche IP-Adresse und dazu folgende Daten
– Dreamhack AS 25037
– IPv4 77.80.128.0/17 – 32.766 Adressen
– IPv6 2001:67c:24d8::/48 – 1,2×10^24 Adressen
– Dynamic protocol BGP

Das Equipment liest sich wie folgt
– Core: Cisco ASR9010 nV-Edge
– Dist: Cisco Nexus 5K with FEX, 3750X, 3850X
– Firewall: Fortigate 3600C, FortiAnalyzer 4000B
– Access: Cisco 2950T
– Wifi: Cisco WLC 5508
– AP: Cisco 2600, 3600, 3500
– VoIP: Cisco 2921K9 CME
– DPI: PL8960, PL 8820
– Malware: FireEye wMPS 10000

Abschließend noch von der Präsentation ein paar Fotos

HNG_052607

HNG_052608

HNG_052609

HNG_052610

HNG_052611

HNG_052612

Definitiv ein sehr interessantes Thema!

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>