Apr 172014
 

Das Jahr 2014 startete fulminant und es ist schon einiges passiert. Nun ist April und heuer ist Ostern etwas später. Ostern bedeutet für die Gamer auch, es ist Gigantia-Zeit. Im 23. Wiener Bezirk in der Anton Krieger Gasse versammelten etwa 200 Spieler und genießen vier Tage voller Zocken, Spaß haben und die Zeit mit Freunden genießen.

Gigantia.1.6.Rage.Hard.Banner

Hier folgt nun ein Bericht über die kommenden Tage, welcher nach und nach Updates erhält. Viel Spaß beim Lesen!

Der Einlass
Offizieller Beginn war heute Donnerstag 15 Uhr und bereits vorher warteten einige voller Sehnsucht darauf, endlich reinzudürfen. Pünktlich ging es los und nach und nach füllten sich die Plätze. Eigentlich dachte ich, dass erst morgen Freitag der Großteil kommen wird, doch auch heute sind die Reihen schon gut gefüllt. An manchen Stellen sind noch freie Plätze, aber von den Einzahlungen her sieht es super aus und bis morgen werden sich die beiden Hallen gut füllen. Ein paar freie Plätze gibt es noch. D.h. für alle Kurzentschlossenen, PC und alles drumherum zusammenpacken und kommen. Nutzt die Chance auf ein unvergessliches Wochenende.

Zu Beginn mal ein paar Appetithappen. 😉

HNG_053712

HNG_053713

Die Location selber ist bereits gut bekannt, da die Gigantia doch schon länger stattfindet. Das Schulgebäude beheimatet eine Mittelschule, Realgymnasium und Oberstufenrealgymnasium. Für die LAN-Party selber halten drei Turnsäle her. Wobei zwei für die Gamer mit den PCs zur Verfügung stehen und der dritte als Schlaufraum dient. Dazu wurden unter anderem unzählige Matten ausgelegt, um auf dem doch etwas härteren Boden besser zu liegen.

HNG_053715

HNG_053717

Jetzt gehts dann aber mal für heute bald ans Schlafen…

Die erste Nacht ist vorüber und der Schlaf hat gut getan. In der Zwischenzeit haben sich die Reihen noch weiter gefüllt und vermutlich zum Abend hin werden die fehlenden Leute auch noch kommen. Bisher läuft alles gemütlich und gröbere Probleme sind mir nicht bekannt. Gestern am späten Abend wollten die CS:GO-Server nicht so richtig und waren schnell ausgelastet. Das Spiel benötigt doch etwas mehr an Leistung als angenommen. Kurzerhand fuhren Fuz und wiesel einen neuen Server besorgen und dieser verrichtet nun ordentlich seinen Dienst.
Für alle Technikinteressierten: es ist ein HP ML350p Gen8 mit einem Xeon 6-Core CPU und 16 GB RAM. :)

Zwischendurch beschäftigte ich mich mit diversen Artikeln und Videos, die sich in letzter Zeit so angestaut haben und nun geschaut/gelesen werden wollten.
Bei Gesprächen kamen wir da u.a. wieder auf unseren Besuch der Dreamhack 2013 zu sprechen. Da fiel uns dann gleich mal Animals von Martin Garrix ein. Doch diesmal in der Version Ich – Einfach Unverbesserlich. :)

 Posted by at 18:18

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>